Mit und für die Natur

Als Mitglied des Beratungsrings „Kontrolliert Umweltschonender Weinbau“ (KUW) Pfalz haben wir uns als Weingut einer strengen Selbstkontrolle unterworfen. Bei unserer Arbeit haben wir nicht alleine die optimale Qualität unserer Weine im Blick, sondern stets auch die Verantwortung für die Natur im Hinterkopf.

Besondere Aufmerksamkeit richten wir auf einen naturverträglichen Pflanzenschutz. Zur Verwirrung der Schädlinge setzen wir Sexuallockstoffe (Pheromone) ein. Unsere Weinberge werden begrünt, um Erosion, Bodenverdichtungund das Auswaschen von Nährstoffen ins Grundwasser zu verhindern. Bei der Unkrautbekämpfung setzen wir nicht auf Herbizide, sondern auf mechanische Methoden.
Als Mitglied des KUW führen wir als Weingut Hilz ein Betriebsheft und unterwerfen uns freiwillig der regelmäßigen Kontrolle durch eine neutrale Kommission.

Nähere Infos unter kuw-online.de

Verfasst von: